14. Juli 19.30

Hof 8 Boule Bahnen

Einleitung: Klaus Kastberger

Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia präsentiert
Melinda Nadj Abonji

Melinda Nadj Abonji, geboren 1968 in Becsej, Serbien, lebt als Schriftstellerin und Musikerin in der Schweiz. 2004 debütierte sie mit dem Roman „Im Schaufenster im Frühling“ (soeben bei Jung und Jung neu aufgelegt). Der Durchbruch beim breiten Publikum gelang ihr 2010 mit dem Roman „Tauben fliegen auf“, für den sie sowohl den Deutschen als auch den Schweizer Buchpreis erhielt und aus dem sie bei den O-TÖNEN lesen wird.