18. Juli 20.30

MQ Haupthof

Einleitung: Stefan Gmünder

 
Barbara Aschenwald
© Thomas Schafferer  

Barbara Aschenwald wurde 1982 in Tirol geboren. Sie studierte Vergleichende Literaturwissenschaft in Innsbruck und verfasst Lyrik, Prosa und Hörspiele. Für ihren ersten Erzählungsband „Leichten Herzens“ (2010) wurde sie mit dem Jürgen-Ponto-Preis ausgezeichnet. Bei den O-Tönen liest sie aus dem bei Hoffmann und Campe erschienenen Roman „Omka“.