weiter
zurück

Buchpremiere

Sabine Gruber

Do, 18. August 2016

MQ Boule Bahnen 20.30

Sabine Gruber wurde 1963 in Meran geboren und wuchs in Lana / Südtirol auf. Sie studierte Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft in Innsbruck und Wien. Von 1988-1992 war sie Lektorin für Deutsch an der Universität Cà Foscari in Venedig, seit 2000 lebt sie als freie Schriftstellerin in Wien. Für ihr Werk wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Österreichischen Staatspreis für Literatur. Zu ihren wichtigsten Veröffentlichungen zählen „Die Zumutung“ (2003), „Über Nacht“ (2007) und Stillbach oder Die Sehnsucht (2011). Bei den O-Tönen präsentiert sie ihren neuen Roman „Daldossi oder Das Leben des Augenblicks“.

Daldossi oder Das Leben des Augenblicks, Verlag C.H.Beck

 

Foto: Karl Heinz Ströhle