15. Juli

Kathrin Röggla

Geboren 1971 in Salzburg, studierte Germanistik und Publizistik in Wien
und Berlin. Sie debütierte 1995 mit „Niemand lacht rückwärts“. Zuletzt
sorgte ihr Roman „wir schlafen nicht“ (S. Fischer) für breites Aufsehen. Sie
erhielt für ihr Werk zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den
Reinhard-Priessnitz-Preis und den kolik-Literaturpreis

zurück