24. August


Foto: Lukas Beck

Peter Henisch

Peter Henisch wurde 1943 in Wien geboren. Nach der Matura war er als Lokalredakteur für die Arbeiterzeitung tätig. Er studierte Germanistik, Geschichte, Philosophie und Psychologie in Wien. 1969 zählte er zu den Mitbegründern der Literaturzeitschrift „Wespennest“, seit Mitte der 70er Jahre ist Henisch freier Schriftsteller. Zu seinen bekanntesten Werken zählen „Vom Baronkarl“, „Die kleine Figur meines Vaters“ und „Pepi Prohaska Prophet“. Sein jüngster Roman „Die schwangere Madonna“ wird von vielen Kritikern als sein bester betrachtet. Peter Henisch wurde für sein Werk mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet, darunter 1977 mit dem Anton-Wildgans-Preis. Bei den o-tönen wird Peter Henisch u.a. aus der erweiterten „Pepi Prohaska“ - Neuauflage lesen, die im Herbst erscheint.

zurück