9.August

Martin Prinz

 

Martin Prinz wurde 1973 in Wien geboren und wuchs in Lilienfeld / Niederösterreich auf. Er studierte Theaterwissenschaft und Germanistik und war Mitbegründer der Autorengruppe „Die Räuber“. Martin Prinz gilt als vielversprechender Newcomer im literarischen Betrieb. Sein Debütroman „Der Räuber“ erschien 2002 bei Jung und Jung, eine Verfilmung des Buches ist in Vorbereitung. Im Jahr 2003 folgte der Roman „Puppenstille“. In seinem neuen, lapidar „Ein Paar“ betitelten Buch, wagt sich Prinz an den vielleicht schwierigsten Themenkomplex der Literatur: Liebe und Ehe - und ihre Gefährdungen.