weiter

Debut

Julia Jost

Do, 11. Juli 2024

MQ Haupthof 20:00

Julia Jost, geboren 1982, lebt in Wien und Berlin. Sie studierte Philosophie, Bildhauerei und Theaterregie und arbeitete als Regisseurin und Dramaturgin in der freien Szene sowie u. a. am Thalia Theater Hamburg. 2019 wurde sie bei den 43. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt mit dem Kelag-Preis ausgezeichnet. Ihr Theaterstück ROM feierte im April 2024 am Volkstheater Wien Premiere. Bei der diesjährigen O-Töne Eröffnung liest sie aus ihrem gefeierten Romandebüt „Wo der spitzeste Zahn der Karawanken in den Himmel hinauf fletscht“ (Suhrkamp).

Foto: Rafaela Pröll