zurück

Lesung

Heinrich Steinfest

Do, 25. August 2022

MQ Haupthof 20:30

Heinrich Steinfest, geboren 1961, lebte in Albury, Wien und Stuttgart. Der Erfinder des einarmigen Detektiv Cheng wurde mehrfach mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet. 2009 erhielt er den Stuttgarter Krimipreis sowie 2010 den rennomierten Heimito-von-Doderer-Literaturpreis. Bereits zweimal wurde Heinrich Steinfest für den Deutschen Buchpreis nominiert: 2006 mit „Ein dickes Fell“, 2014 stand er mit „Der Allesforscher“ auf der Shortlist. 2016 las er zum Festivalfinale der O-Töne aus seinem Roman „Das Leben und Sterben der Flugzeuge“, für welchen er mit dem Bayerischen Buchpreis ausgezeichnet wurde. 2018 wurde sein Buch „Die Büglerin“ für den Österreichischen Buchpreis nominiert. Zum Finale der diesjährigen O-Töne präsentiert Heinrich Steinfest gemeinsam mit dem deutschen Literaturkritiker Denis Scheck seinen druckfrischen, Ende August bei Piper erscheinenden Roman „Der betrunkene Berg“.