weiter
zurück

Lesung

Marie Gamillscheg

Do, 14. Juli 2022

MQ Haupthof 20:30

Marie Gamillscheg, geboren 1992 in Graz, lebt als freie Autorin in Berlin. Sie veröffentlicht in zahlreichen literarischen Zeitschriften und Magazinen. Bereits 2018 las Gamillscheg aus ihrem Romanerstling “Alles was glänzt” zur O-Töne Eröffnung. Sie landete mit ihrem Buch auf der ORF-Bestenliste, wurde für den aspekte-Literaturpreis nominiert und schließlich mit dem Österreichischen Buchpreis für das beste Debüt 2018 ausgezeichnet. Bei den O-Tönen liest sie aus ihrem aktuellen, zweiten Roman „Aufruhr der Meerestiere“ (Luchterhand).